Freibad Elzach

Schwimmbadstrasse 4

79215 Elzach

Tel.: 07682 - 921781

Wetter

Das Wetter heute
Das Wetter morgen

Öffnungszeiten Mai-Sep. 2018

Montag - Sonntag

9:00 Uhr - 20:00 Uhr

Dienstags und Donnerstags Frühschwimmen

ab 7.00 Uhr

 

Eintrittspreise 2018

Tageskarte

Erwachsene 
3,50 €
Kinder bis 16 J. 
2,00 €


Dutzendkarte

Erwachsene
35,00 €
Kinder bis 16 J. 
20,00 €


Jahreskarte

Erwachsene
52,00 €
Kinder bis 16 J. 
30,00 €

zur kompletten Preisliste...

Perfect Facebook Like Box Sidebar

Start IG Bad mit neuer Vereinsführung
IG Bad mit neuer Vereinsführung Drucken

mkt-2102

Andreas Schweizer neuer Vorsitzender

 

Elzach (mkt). Zehn Jahre nach ihrer Gründung haben die beiden Initiatoren der IG Bad, Gabriel Winterer und Mechthild Hartmann-Lehnert den Vorsitz des aus einer Bürgerinitiative heraus entstandenen Vereins abgegeben. In der Jahreshauptversammlung am vergangenen Freitagabend im Gasthaus Löwen wurden Andreas Schweizer als neuer Vorsitzender und Marlies Bleicher-Haprich zur stellvertretenden Vorsitzenden gewählt.

„Hier hat alles angefangen“, erinnerte sich Gabriel Winterer im Löwensaal. Damals, vor zehn Jahren, hatte die Stadtverwaltung zu einer Infoveranstaltung ins Haus des Gastes eingeladen, um über den Fortbestand oder die Schließung der beiden Freibäder in Elzach und Oberprechtal zu beraten. „So nicht, und mit uns schon gar nicht!“, war die Reaktion einiger Besucher dieser Veranstaltung. Spontan kündigten sie die Gründung einer Bürgerinitiative mit dem Ziel an, das Schwimmbad in Elzach als städtische Einrichtung zu erhalten. Die Federführung übernahmen damals Gabriel Winterer, Mechthild Hartmann-Lehnert und Karlheinz Gehrung. Der Löwen in Elzach wurde zur Gründungsstätte und bald schon hatte die Initiative, die schnell zu einem Verein wurde, horrenden Zulauf. „Wir sind der zweitgrößte Verein in Elzach“, konnte Mechthild Hartmann-Lehnert verkünden. Aktuell gehören der IG Bad 667 zahlende Mitglieder an. Darunter sind nicht nur so genannte „natürliche Personen“, sondern auch Körperschaften wie zum Beispiel die Gemeinden Biederbach und Winden. Denn „das Schwimmbad in Elzach ist die größte und wichtigste Freizeiteinrichtung für unser Bevölkerung und vor allem für unsere Jugendlichen“, ist man sich einig.

Drei Ziele hatte sich die IG Bad gesetzt: Erhalt des Bades als städtische Einrichtung, Senkung der Betriebskosten und Steigerung der Attraktivität. Alle drei wurden erreicht, so Winterer. Die Überweisung der letzten Rate zur Finanzierung der Breitwellenrutsche im Frühjahr „war das i-Tüpfelchen“, freute sich Hartmann-Lehnert. „Jetzt reicht es mal“. Hunderttausende von Euro hat die IG Bad mittlerweile der Stadt Elzach für das Bad gespendet. Unzählige freiwillige Arbeitsstunden wurden geleistet. Bürgermeister Roland Tibi erinnerte in seinem Grußwort sogar an den Toilettenputzdienst, der zeitweise von Freiwilligen geleistet wurde.

„Es war notwendig, dass Ihr Euch gegründet habt“, stellte Bürgermeister Tibi fest. Beide Bäder seien damals „auf der Kippe gestanden“. Aus finanzieller Not heraus habe die Stadt die Schließung der beiden Freizeiteinrichtungen erwogen. „Beherzte Bürger haben dann die Initiative ergriffen“, so Tibi. Dass aus der ursprünglichen Konfrontation längst ein gedeihliches Miteinander zwischen Stadtverwaltung, Gemeinderat und IG Bad geworden ist, hob er besonders hervor. Man habe gemeinsam Vieles geschafft: „Unser Bad ist ein Schmuckstück“, so Tibi. Doch nach wie vor sei es wichtig, dass die IG Bad sich dafür einsetzt – nicht nur finanziell, sondern auch politisch: „Es bedarf weiterhin der Unterstützung der IG Bad“, betonte er.

Die wird es auch in Zukunft geben, wenngleich mit einer neuen Führung: Einstimmig wählte die Mitgliederversammlung in geheimer Abstimmung Andreas Schweizer zum neuen ersten Vorsitzenden. Zu seiner Stellvertreterin wurde Marlies Bleicher-Haprich gewählt. Kassenführer bleibt Heribert Becherer, der dieses Amt seit Gründung inne hat. Dietmar Hartmann wird weiterhin das Amt des Schriftführers ausüben. Bernhard Becherer, Manfred Joos, Thomas Künzle, Sabine Schweizer, Elisabeth und Jürgen Volk komplettieren die Vorstandschaft als Beisitzer.

Die neu formierte Vorstandschaft der IG Bad besteht aus Andreas Schweizer (1.Vorsitzender), Marlies Bleicher-Haprich (2. Vorsitzende), Manfred Joos, Sabine Schweizer, Dietmar Hartmann, Jürgen Volk, Bernhard Becherer, Elisabeth Volk, Thomas Künzle und Heribert Becherer.

 

Foto: Kurt Meier

 

 
Copyright © 2009 www.ig-bad.de. Designed by Pressiert!