Freibad Elzach

Schwimmbadstrasse 4

79215 Elzach

Tel.: 07682 - 921781

Wetter

Das Wetter heute
Das Wetter morgen

Öffnungszeiten Mai-Sep. 2017

Montag - Sonntag

9:00 Uhr - 20:00 Uhr

 

Eintrittspreise 2017

Tageskarte

Erwachsene 
3,50 €
Kinder bis 16 J. 
2,00 €


Dutzendkarte

Erwachsene
35,00 €
Kinder bis 16 J. 
20,00 €


Jahreskarte

Erwachsene
52,00 €
Kinder bis 16 J. 
30,00 €

zur kompletten Preisliste...

Perfect Facebook Like Box Sidebar

Start Ganz schön tapfer: Rein ins 13,7 Grad kalte Wasser

News

Kuchenverkauf der IG-Bad am 28. Oktober 2017 auf dem Wochenmarkt in Elzach

Ganz schön tapfer: Rein ins 13,7 Grad kalte Wasser Drucken

Erster Sprung in die Saison des Elzacher Bades wurde von etlichen Mutigen bewältigt / Dagegen wirkte die kalte Dusche lauwarm.

  1. Ab ins kühle Nass! In der Springerreihe ist der Vierte von links Bürgermeister Roland Tibi. Foto: Roland Gutjahr

 

 

ELZACH (gt). 13,7 Grad "warm" war das Wasser im Freibad Elzach laut Auskunft von Schwimmbadchefin Lena Hoffrichter, als am Samstag der erste Sprung ins Wasser in dieser Saison vorgesehen war. Als die Schwimmmeisterin diese Wassertemperatur bekannt gegeben hatte, blieb mit Johannes Becherer erstmal nur noch ein Stadtrat übrig, der mit Bürgermeister Roland Tibi in die Fluten springen wollte. Die anderen ließen ihre Badetaschen schnell verschwinden. Dem Bürgermeister blieben aber noch genug Mutige von der Schwimmbad-Initiative und der DLRG-Ortsgruppe, die ihm beim "Anschwimm-Sprung" zur Seite standen.

Zuvor aber erinnerte Roland Tibi daran, dass vor 14 Tagen noch kräftig Schnee im Bad gelegen hatte und nur durch eine großartige Aktion mit Lena Hoffrichter, dem Personal des Bauhofes und der Stadtwerke Elzach es überhaupt möglich war, das im samstäglichen Sonnenschein anmutig wirkende Bad zu eröffnen.

Trotzdem war es auch an der frischen Luft in der Badehose noch nicht so heiß, eine lange Rede aufkommen zu lassen. Dann halt schnell unter die fast warm wirkende kalte Dusche, auf den Startblock und fertig! Gleich wieder die frechen Kommentare der unmutigen Außenstehenden: "Wenn die wieder ruskomme, hett des Wasser aber 0,3 Grad mehr". Den "Klugschwätzern" zum Trotz wurde aber gleich noch ein zweiter kecker Sprung ins Wasser dazugegeben. Nun darf man weiterhin auf schönes Wetter hoffen.

Quelle: Badische Zeitung

 
Copyright © 2009 www.ig-bad.de. Designed by Pressiert!